Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in 40-60%
Klinik Arlesheim AG - Arlesheim
Mitarbeitende 2 Jahre befristet September 2024
Job Portal Media picture

Die Klinik Arlesheim ist ein Akutspital mit 82 stationären Betten in den Bereichen Onkologie, Innere Medizin und Psychiatrie/Psychosomatik sowie einer onkologischen Tagesklinik mit 24 Betten. Zum ambulanten Grundversorgungsangebot gehören Frauenheilkunde, Gastroenterologie, Hausarztmedizin, Kardiologie, Kinder- und Jugendmedizin, Neurologie und Pneumologie. Der Notfall ist rund um die Uhr geöffnet.

Die medizinische Diagnostik und Therapie basiert auf den modernen Möglichkeiten der naturwissenschaftlichen Medizin. Als erste anthroposophische Klinik weltweit verfügt die Klinik Arlesheim über eine 100-jährige Erfahrung mit dem integrativen Konzept der Anthroposophischen Medizin.

Der Schwerpunkt der Forschungsabteilung der Klinik Arlesheim besteht in der klinischen Forschung auf dem Gebiet der Anthroposophischen-Integrativen Medizin. Wir führen Projekte im Bereich der Fragebogenentwicklung und –evaluationen, Arzneimittelforschung, Epidemiologie, Versorgungsforschung und Studien zu anthroposophisch- nicht-pharmakologischen Therapie-verfahren sowie zur Evaluation künstlerischer anthroposophischer Therapien durch. 

 

Wir suchen per 01. September 2024 oder nach Vereinbarung eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in 40-60%

Befristet auf 2 Jahre mit Option auf Verlängerung

Ihre Aufgaben:
  • Mitarbeit und Begleitung von Cancer-related Fatigue Studien, Mitarbeit im Rahmen einer Konzeptevaluation zur anthroposophischen Medizin und eines epidemiologischen Langzeitprojektes
  • Datenmanagement und Auswertung zu den Themen Lebensqualität, hygiogenetisch-salutogenetischer Fragebögen, Bitterstoffforschung und physiologischen-rhythmologischen Analysen
  • Entwicklung psychometrischer Testverfahren im Team
  • Erstellung von wissenschaftlichen Publikationen zu Daten zur saluto-Hygiogeneseforschung und der CRF-Study-group 
  • Vorbereitung und Vorstellung von wissenschaftlichen Kongressbeiträgen
  • Kommunikation mit Studiengruppenpartnern
Sie bringen mit:
  • Ein abgeschlossenes Studium der Medizin, Psychologie oder ähnlicher Fächer
  • Eine Zusatzqualifikation oder Erfahrungen in Epidemiologie, Psychometrie, Gesundheitswissenschaften, Biostatistik oder ähnliche Qualifikationen sind von Vorteil
  • Interesse am Forschungsgebiet anthroposophisch-integrativer Medizin und psychometrischer Gesundheitsforschung
  • Gutes Englisch in Wort und Schrift
  • Einen sicheren Umgang mit Office-Software und Erfahrung im Umgang mit einem Statistik-Programm (SPSS, SAS oder R), Erfahrungen mit REDCap sind wünschenswert.
  • Publikationserfahrungen sind wünschenswert 
  • einen kooperativen Arbeitsstil, Kommunikationsfähigkeit und Teamgeist 
  • Dissertationsmöglichkeit besteht
Wir bieten:

Ein breites und interessantes Aufgabengebiet in einem dynamischen, interdisziplinären Team in der klinischen Forschung zur integrativen anthroposophischen Medizin. Die Möglichkeit ihre Kompetenzen in die Gestaltung und Durchführung spannender wissenschaftlicher Arbeiten einzubringen und weiterzuentwickeln. Die Stelle ist vorerst befristet auf 2 Jahre.

 

Sind Sie interessiert?

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr PD Dr. med. Matthias Kröz, Leitung Forschung, gerne zur Verfügung: matthias.kroez@klinik-arlesheim.ch

 

Ihre vollständige Bewerbung reichen Sie bitte bis zum 05.06.2024 ein.

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.

Kontakt

Klinik Arlesheim AG
Sandra Schorer
HR Business Partner
Telefonnummer+41 61 705 72 52